*  Startseite
 *  Veranstaltungen
 *  Unterkünfte
 *  Fotoimpressionen
 *  Kontakt 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ostfriesen - Abitur           
                            Freude, Spaß und gute Laune 
          
Ein großer Spaß für alle, sogar für die, die mit ostfriesischen Eigenschaften bisher nicht so viel anzufangen wussten. Lernen Sie wie Friesin oder Friese zu denken und lernen Sie Kniffe, wie man hinterm Deich richtig gut klar kommt.  Das Ostfriesenabitur vermittelt Ihnen mit viel Humor Fertigkeiten in Krabbenpulen und Kuhmelken, in Plattdeutsch und Padstockspringen

Die Prüfungen werden in den Monaten März - Juni und September - Oktober jeweils an den Wochenenden (Freitag/Samstag-Sonntag) durchgeführt. (oder nach Vereinbarung)
Das Abiturzeugnis wird in folgenden Prüfungsfächern erteilt:
 
  • Straßenweitboßeln
  • Straßenzielboßeln
  • Bessensmieten (Strauchbesenwerfen)
  • Padstockspringen (Grabenüberqueren)
  • Balkenlaufen
  • Kuhmelken
  • Löffeltrunk
  • Ostfrieslandkunde
  • Teetrinken
  • Krabbenpulen
  • Plattdeutsch
Zum Abschluss ihres Abiturstudiums erhalten die Teilnehmer nach orig. Ostfriesenart das 'Abiturzeugnis'.
Zur Feier des Tages wird ein Glas echte ostfriesische "Bohnensopp" gereicht.
Danach folgt ein "Ostfriesland-Essen" und natürlich ein zünftiger Abiball..
 
Ostfriesische Mittlere Reife         
                      
- Kinderspaß (Vorstufe zum Ostfriesen-Abitur) 
Die Prüfungen werden zu den obigen Terminen abgehalten.
Die Prüfungsfächer sind:
 
  • Zielboßeln
  • Besenwerfen
  • Balkenlaufen
  • Jüklauf
  • Melken
  • Krabbenpulen
  • Stadtkunderätsel
  • ostfriesische Heimatkunde
Als Lohn gibt es Erfrischungsgetränke, Überraschungen und das Reifezeugnis 'Ostfriesische Mittlere Reife'.
 
Gästeboßeln           
       
mit Teeseminar, Kohlessen und Klönabend 
Durchführungstermine: November - März jeweils Freitag/Sonntag oder Samstag/Sonntag (oder nach Vereinbarung).
Programmpunkte:
  • Ostfriesisches Tee-Seminar mit Teetrinken und Tee-Diplom
  • Boßeln auf der Landstraße mit flüssiger und fester Betreuung durch den 'Boßeldoktor'
  • Tanz- und Kegelabend
Als Auszeichnung winkt der 'Ostfriesische Boßel-Orden'.
 

 


Durstige Grüße aus Jever            
                                                   ...  na dann Prost! 
Sie haben die Möglichkeit, das Friesische Brauhaus zu Jever zu besichtigen und zu sehen, wie das berühmte Bier gebraut wird (Dauer: 1,5 - 2 Std.) :
  • fachkundige Führung
  • Brauereimuseum
  • pro Person 2 Gläser Jever Pilsener
  • eine Laugenbrezel
  • ein Erinnerungskrug
ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR
ÄNDERUNGEN MÖGLICH